Suchen + Finden

Anschrift

Grundschule Heidenburg
Schulstr. 5
54426 Heidenburg
Telefon: 0 65 09 / 262
Fax: 0 65 09 / 99 10 99
info[at]gs-heidenburg.de
www.gs-heidenburg.de

Schulleitung

Rita Willwert, Rektorin

Sekretariat

Yvonne Alt

Montag u.  Donnerstag
11.00 bis 12.00 Uhr
Freitag
09.00 bis 12.00 Uhr

Grundschule Heidenburg

Grundschule HeidenburgGrundschule HeidenburgGrundschule HeidenburgGrundschule Heidenburg

Das Gebäude der Grundschule Heidenburg wurde 1965 durch einen Umzug innerhalb der Ortschaft erneut eingewiehen.
Zunächst wurden hier nur Kinder aus Heidenburg unterrichtet. Ca. 1971 kamen dann die schulpflichtigen Kinder aus den umliegenden Ortschaften Büdlich und Breit dazu. 1976 wurden dann auch die Kinder aus Berglicht Schüler der Grundschule in Heidenburg. Heute besuchen insgesamt 64 Schüler und Schülerinnen die Grundschule. Sie werden  in vier Klassen von fünf Lehrkräften und einer Lehramtsanwärterin unterrichtet.

Der Unterricht findet in Blöcken statt mit einem angemessenen Wechsel von Arbeit und Entspannung.

Zu einem guten und lernförderlichen Schulklima tragen Projekttage und -wochen mit Beteiligung aller Klassen, Unterrichtsgänge, Klassenfeiern, Ausflüge und Schulfeste bei. Dabei erfahren wir auch eine rege Unterstützung durch die Eltern.

Die Grundschule Heidenburg pflegt seit 15 Jahren eine Partnerschaft mit der französischen Stadt Villeblevin. Hier finden jährlich gegenseitige Besuche statt, bei denen die Schüler der Grundschule Heidenburg als auch die Schüler von Villeblevin das jeweilige Schulsystem kennen lernen und bei gemeinsamen Aktionen  und Freundschaften schließen können.

Betreuende Grundschule:
Die Betreuende Grundschule gehört auch zum Programm unserer Schule und zeigt sich seit ihrer Gründung 1997 mit stets wachsenden Anmeldezahlen von damals 7 auf bis heute 34 Kindern größter Beliebtheit.

Die Betreuung findet von 12 bis 16 Uhr im Schulgebäude der Grundschule Heidenburg statt. Sie bietet außer der "Betreuung" der Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, um 12.45 Uhr ein warmes Mittagessen einzunehmen.  Die Betreuungskräfte betreuen und unterstützen die Kinder ab 13.30 Uhr bei der Erledigung der Hausaufgaben. Am Nachmittag werden dann Spiele, saisonbedingte Bastelarbeiten, Malen, Kochen, Backen, Tanzen, Musik, Töpfern u. v. m. angeboten.