Suchen + Finden

Verbandsgemeinde Thalfang am Erbeskopf - Nationalpark - Verbandsgemeinde

Saarstraße 7
54424 Thalfang

Telefon: +49 (0) 6504/9140-0
Telefax: +49 (0) 6504/9140-144

Öffnungszeiten:

Montag - Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr
(nachmittags geschlossen)
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
(nachmittags geschlossen)

Virtuelles Rathaus

Baugenehmigung/ Bauantrag

Die Errichtung, die Änderung, die Nutzungsänderung und der Abbruch baulicher Anlagen (z.B. Gebäude) bedürfen der Baugenehmigung.  


Beschreibung

Dies gilt jedoch nur, soweit in § 62 der Landesbauordnung Rheinland-Pfalz (LBauO) - Katalog der baugenehmigungsfreien Vorhaben -, § 67 LBauO (Freistellungsverfahren) und § 84 LBauO (der Bauaufsicht nicht unterliegende Vorhaben) nicht etwas anderes bestimmt ist.

Eine Baugenehmigung ist zu erteilen, wenn dem Vorhaben keine baurechtlichen oder sonstigen öffentlich-rechtlichen Vorschriften entgegenstehen. Der Antrag auf Erteilung einer Baugenehmigung (Bauantrag) ist schriftlich bei der Gemeindeverwaltung beziehungsweise der Verbandsgemeindeverwaltung einzureichen.

Welche Bauunterlagen mit dem Bauantrag vorgelegt werden müssen, ergibt sich insbesondere aus der Landesverordnung über Bauunterlagen und die bautechnische Prüfung. Der Bauantrag und die Bauunterlagen müssen von der Bauherrin oder dem Bauherrn sowie der Entwurfsverfasserin oder dem Entwurfsverfasser unterschrieben sein, die bauvorlageberechtigt sind.

Die Geltungsdauer der Baugenehmigung beträgt vier Jahre. Diese Frist kann auf schriftlichen Antrag verlängert werden. Der Antrag muss vor Fristablauf eingegangen sein.



Zuständigkeit

Zuständig für die Erteilung der Baugenehmigung ist die untere Bauaufsichtsbehörde. Das ist die Kreisverwaltung, in kreisfreien und großen kreisangehörigen Städten die Stadtverwaltung oder die Verbandsgemeindeverwaltung, wenn ihr Aufgaben der Bauaufsicht übertragen worden sind (Verbandsgemeindeverwaltungen Diez und Konz).

Unteren Bauaufsichtsbehörde



Kosten

Für die Erteilung der Baugenehmigung fallen Gebühren an, deren Höhe sich im Wesentlichen nach der Art des genehmigten Vorhabens bestimmt. Diese Gebühren werden nach der Landesverordnung über Gebühren und Vergütungen für Amtshandlungen und Leistungen nach dem Bauordnungsrecht (Besonderes Gebührenverzeichnis) erhoben. 




Rechtsgrundlage

Landesbauordnung Rheinland-Pfalz

Landesverordnung über Bauunterlagen und die bautechnische Prüfung

Landesverordnung über Gebühren und Vergütungen für Amtshandlungen und Leistungen nach dem Bauordnungsrecht (Besonderes Gebührenverzeichnis)




Weitere Informationen

Vordrucke Baurecht




verwandte Vorgänge


Ansprechpartner

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich - Fachbereich 22 - Bauen
Kurfürstenstraße 16
54516 Wittlich

Postanschrift
Postfach: 14 20
54504 Wittlich

Tel.: 06571 14-1022
Fax: 06571 14-2500
E-Mail: fb22@bernkastel-wittlich.de
 

Mitarbeiter (Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich - Fachbereich 22 - Bauen)

Herr Christian Knappstein Vcard herunterladen

Tel.: 06571-14 2315
Fax: 06571-14 42315
E-Mail: Christian.Knappstein@Bernkastel-Wittlich.de
| Zimmer: N 23
 

Mitarbeiter (Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich - Fachbereich 22 - Bauen)

Frau Christina Nellinger Vcard herunterladen

Tel.: 06571-14 2304
Fax: 06571-14 42304
E-Mail: Christina.Nellinger@Bernkastel-Wittlich.de
| Zimmer: N 16
 

Mitarbeiter (Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich - Fachbereich 22 - Bauen)

Frau Kerstin Schmidt Vcard herunterladen

Tel.: 06571-14 2311
Fax: 06571-14 42311
E-Mail: Kerstin.Schmidt@Bernkastel-Wittlich.de
| Zimmer: N 22
 


Zuständigkeits-Suche

 

Quelle der Inhalte:
Landesportal RLP-Direkt