Suchen + Finden

"Hunsrücker Windweg"

Windkraft erwandern

Elf Stationen - elf Themen der Windenergie: Auf dem fünf Kilometer langen Hunsrücker Windweg kann die ganze Familie beobachten, ausprobieren und sich informieren. Wie gewinnt man Strom aus Wind? Welche Technik steckt in einer Windkraftanlage? Wie groß ist ein Rotorblatt? Diese und viele andere Fragen werden auf dem Rundweg beantwortet.

Der Erlebnispfad führt durch die Windparks Heidenburg und Berglicht. Dort können große und kleine Besucher Anlagen unterschiedlicher Generationen aus der Nähe betrachten. 

Der Lehrpfad richtet sich an interessierte Bürger, Wanderer und Touristen. Ein Ausflug lohnt sich auch für Schulklassen: Die Stationen bieten gut verständliche Informationen, Spiele und Anschauungsobjekte.

Eine Rallye und weitere Informationen gibt es hier!

Strecke: Rundweg von ca. 5 km Länge; Wanderpfade, die durch Wiesen und Wald führen; keine nennenswerten Steigungen.

Startpunkt: Die Einfahrt zum Parkplatz zwischen Heidenburg und Berglicht befindet sich an der Einmündung der Kreisstraße 77 auf die 76 in der Verbandsgemeinde Thalfang. Der Einstieg in den Hunsrücker Windweg ist ausgeschildert.

Weitere Informationen zum "Windweg" finden Sie hier!