Suchen + Finden

Wappen der Gemeinde Gräfendhron
Gräfendhron

Ortsbürgermeister

Hans Günther Steinmetz
Im Dhrontal 5
54426 Gräfendhron
Telefon: 06504 / 955538

Beigeordneter

Thomas Züscher
Langheck 6
54426 Gräfendhron

Ortsgemeinde Gräfendhron

OrtsschildOrtseinfahrtBlick auf GräfendhronBlick auf GräfendhronF.F.w. GräfendhronKath. Kirche St. WendalinusBrücke

Gräfendhron, an der römischen Ausoniusstraße gelegen, wird am 3. Mai 1255 erstmals urkundlich erwähnt, als Nikolaus, Vogt zu Hunolstein, seiner Gemahlin Beatrix einen Hof zu Drogene als Witwensitz vermacht. Durch die Wirren der Französischen Revolution kam Gräfendhron um 1800 unter französische Herrschaft und wurde 1814 Teil des Königreichs Preußen. Seit 1946 ist er Teil des neu gegründeten Landes Rheinland-Pfalz. Seit der kommunalen rheinland-pfälzischen Verwaltungsreform von 1969 gehörte der Hunsrückort zur Verbandsgemeinde Thalfang am Erbeskopf.