Suchen + Finden

Ansprechpartner

Dr. Josef Adams
Saarstrasse 7
54424 Thalfang
Tel.: 06504 / 9140-140
josef.adams(at)rathaus-thalfang.de

Energie & Technik

"Natürlich auf der Höhe"

Der Schutz und Erhalt unserer Umwelt sowie Energie- und Ressourceneffizienz stehen in der Urlaubs- und Erholungsregion Thalfang am Erbeskopf seit Jahren auf der Agenda ganz oben.
Mit 3,1 Tonnen CO²-Emissionen pro Einwohner liegt die Verbandsgemeinde Thalfang am Erbeskopf bereits heute weit unter dem Landesdurchschnitt von 6,5 Tonnen. Rechnerisch deckt die lokale Stromerzeugung (insbesondere durch Windenergie) derzeit schon rd. 70 % des Gesamtstrombedarfes, wie eine Bestandsaufnahme des auf dem Umwelt-Campus in Birkenfeld ansässigen Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) belegt.

Im Jahr 2010 zeichnete die rheinland-pfälzische Landesregierung in der Kategorie „Kommunen“ gleich zwei Initiativen aus der Verbandsgemeinde Thalfang am Erbeskopf mit dem Umweltpreis des Landes aus:
Die Ortsgemeinde Heidenburg für ihr beispielhaftes Energiekonzept und das von den Verbandsgemeindewerken im Luftkurort Thalfang errichtete Nahwärmenetz, das die bei der Milchverarbeitung anfallende Prozesswärme der in Thalfang ansässigen Hochwald Nahrungsmittel-Werke GmbH nutzt, um öffentliche, gewerbliche und private Gebäude zu heizen.

Die Verbandsgemeinde Thalfang am Erbeskopf und ihre 21 Ortsgemeinden wollen aus ökologischen und ökonomischen Gründen ihre gute Position weiter ausbauen.
Dazu sollen der öffentliche, gewerbliche und private Energieverbrauch weiter gesenkt und der Einsatz erneuerbaren Energien erhöht werden.