Suchen + Finden

Verbandsgemeinde Thalfang am Erbeskopf - Nationalpark - Verbandsgemeinde

Saarstraße 7
54424 Thalfang

Telefon: +49 (0) 6504/9140-0
Telefax: +49 (0) 6504/9140-144

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag - Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr
(nachmittags geschlossen)
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
(nachmittags geschlossen)

Virtuelles Rathaus

Zinsloses Darlehen zur Förderung der pflegebedingten Freistellung von der Arbeitsleistung

Das zinslose Darlehen gemäß dem Pflegezeit- und Familienzeitgesetz ist ein nationales Programm welches die Möglichkeit gibt die teilweise oder vollständige Arbeitsfreistellung zu fördern.  


Beschreibung

Dieses Darlehn deckt nur einen Teil des Verdienstausfalls. Es wird in Monatsraten gewährt und ist vorrangig zu bedürftigkeitsabhängigen Sozialleistungen zu gewähren. Das Darlehen muss innerhalb von 48 Monaten nach der Arbeitsfreistellung zurückgezahlt werden. Besteht die Pflegebedürftigkeit nach der Beendigung der Pflegezeit fort, kann neben der Stundung der Rückzahlung ein Teil (bis zu einem Viertel) des Darlehens erlassen werden.



Zuständigkeit

Bitte wenden Sie sich an das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA)



Fristen

Wenn der Antrag auf Bewilligung eines zinslosen Darlehens innerhalb von drei Monaten vom Zeitpunkt des Vorliegens der Anspruchsvoraussetzungen gestellt wird, wird das Darlehen ab dem Zeitpunkt des Vorliegens der Anspruchsvoraussetzungen gezahlt, andernfalls erfolgt die Zahlung ab Beginn des Monats der Antragstellung. 



erforderliche Unterlagen

Anlagen zum Antrag beziehungsweise Eigenerklärung:

  • Entgeltbescheinigung des Arbeitgebers mit Angabe der arbeitsvertraglichen Wochenstunden der letzten zwölf Monate vor Beginn der Freistellung
  • Bescheinigung über die Pflegebedürftigkeit der/des nahen Angehörigen der/des pflegenden Beschäftigten
  • in den Fällen einer vollständigen Freistellung Bescheinigung des Arbeitgebers über die Freistellung
  • in den Fällen einer teilweisen Freistellung die hierüber getroffene schriftliche Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und der oder dem Beschäftigten



Rechtsgrundlage

Familienpflegezeitgesetz (FPfZG)

Pflegezeitgesetz (PflegeZG)




Weitere Informationen

Antrag auf Bewilligung eines zinslosen Darlehns

Die Höchstdauer der Freistellung:

  • gemäß Pflegezeitgesetz: 6 Monate
  • gemäß Familienpflegezeitgesetz: 24 Monate

Bei der Berechnung der Höhe des Darlehens hilft Ihnen der Familienpflegezeit-Rechner

Formulare und Merkblätter sowie Informationsmaterialien rund um die Freistellungen und das Darlehen




verwandte Vorgänge


Ansprechpartner

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
Von-Gablenz-Straße 2-9
50679 Köln

Tel.: +49 221 3673-0
Fax: +49 221 3673-4661
 


Zuständigkeits-Suche

 

Quelle der Inhalte:
Landesportal RLP-Direkt