Suchen + Finden

Verbandsgemeinde Thalfang am Erbeskopf - Nationalpark - Verbandsgemeinde

Saarstraße 7
54424 Thalfang

Telefon: +49 (0) 6504/9140-0
Telefax: +49 (0) 6504/9140-144

Öffnungszeiten:

Montag - Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr
(nachmittags geschlossen)
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
(nachmittags geschlossen)

Virtuelles Rathaus

Architektenliste Eintragung beantragen/Anerkennung von Berufsqualifikationen

Die Berufsbezeichnung âArchitekt/inâ, âInnenarchitekt/inâ, â Landschafts-architekt/inâ oder âStadtplaner/inâ darf (von den Fällen nach § 10 Architektengesetz abgesehen) nur führen, wer unter dieser Bezeichnung in die Architektenliste eingetragen ist.  


Beschreibung

Verbunden mit der Befugnis zum Führen der Berufsbezeichnung â€Architekt/in†und â€Innenarchitekt/in†ist die Bauvorlageberechtigung nach MaÃgabe des § 64 der Landesbauordnung Rheinland-Pfalz.

In die Architektenliste ist auf Antrag einzutragen, wer

  • eine Niederlassung oder einen Wohnsitz in Rheinland-Pfalz hat oder die Berufsaufgaben überwiegend in Rheinland-Pfalz ausübt und   
  • die Berufsbefähigung nach dem Architektengesetz besitzt.

Zu den Einzelheiten vgl. § 5 Architektengesetz

Der Eintragungsausschuss bei der Architektenkammer Rheinland-Pfalz prüft und entscheidet über die Eintragung in die Architektenliste.

§ 64 der Landesbauordnung Rheinland-Pfalz

§ 5 Architektengesetz



Zuständigkeit

Architektenkammer Rheinland-Pfalz.

Sie können sich auch an den Einheitlichen Ansprechpartner in Verwaltungsangelegenheiten wenden.

Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Einheitlicher Ansprechpartner



Fristen

Über den Antrag ist innerhalb kürzester Frist, jedoch grundsätzlich spätestens binnen drei Monaten nach Eingang der vollständigen Nachweise zu entscheiden (vgl. § 5 Abs. 9 Architektengesetz).

§ 5 Abs. 9 Architektengesetz



Kosten

Die Gebühr richtet sich nach den Umständen der Einzelfalles und ist in einer Satzung der Architektenkammer festgelegt.

Satzung über die Kosten für das Verfahren zur Eintragung in die Berufsverzeichnisse




erforderliche Unterlagen

  • Prüfungszeugnisse, Diplome, sonstige Befähigungsnachweise oder Bescheinigungen über die Berufsfähigkeit
  • Tätigkeitsnachweis über nach Abschluss der Berufsausbildung ausgeübte praktische Tätigkeit
  • Nachweis über die Teilnahme an den für die Eintragung erforderlichen Fortbildungsmaßnahmen
  • Nachweis einer ausreichenden Berufshaftpflichtversicherung (bei eigenverantwortlicher freiberuflicher Tätigkeit)
  • eine Meldebescheinigung oder Nachweis über Ort der Niederlassung (z.B. Mietvertrag)
  • Nachweis der Tätigkeitsart (z.B. Arbeitsvertrag)
  • Erklärung, dass ein Führungszeugnis nach Belegart O beantragt ist; bei Wohnsitz im Ausland: Führungszeugnis oder Dokumente aus dem Heimatland der antragstellenden Person, die nachweisen, dass sie die persönliche Zuverlässigkeit zur Ausübung der gewünschten Dienstleistung besitzt.

Hinweis: Das Architektengesetz enthält sehr differenzierte Eintragungsvoraussetzungen (z.B. zum Ausbildungsabschluss). Auf dieser Grundlage kann die Architektenkammer neben den genannten Dokumenten weitere Dokumente anfordern (z.B. Nachweis der Staatsangehörigkeit). Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig bei der Architektenkammer. 

Antragsformularen der Architektenkammer Rheinland-Pfalz




Rechtsgrundlage

§§ 1 7; 10 Architektengesetz

Landesverordnung zur Durchführung des Architektengesetzes

Klage beim Verwaltungsgericht.




Weitere Informationen

Die entsprechenden Antragsformulare können Sie von der Internetpräsenz der Architektenkammer Rheinland-Pfalz unter Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Eintragungsportal herunterladen, ebenso die zugehörigen "Hinweise zur Antragstellung" und weitere Informationen.

Antragsformular Eintragungsportal

IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz




verwandte Vorgänge


Ansprechpartner

Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Tel.: +49 6131 9960-0
Fax: +49 6131 6149-26
E-Mail: lgs@akrp.de
Web: www.akrp.de/
 


Zuständigkeits-Suche

 

Quelle der Inhalte:
Landesportal RLP-Direkt